Allgemein Paid4.org – es ist ruhig geworden…

4 Monate ist es her, dass ich das letzte mal einen Blogeintrag verfasst habe, nur 12 Beiträge gab es insgesamt im Jahr 2012. Es ist hier sehr ruhig geworden. Ich möchte nun kurz in ein paar Worten erklären, warum dem so ist.

Als Newsportal kann man Paid4.org schon lange nicht mehr bezeichnen, doch das war eigentlich auch von Anfang an nicht mein Ziel. Es sollte ein Portal werden, auf dem Paid4-Anbieter, speziell Paidmailer, nach objektiven Kriterien verglichen werden können. Ich denke, diesem Zweck wurde es auch bis vor kurzem noch gerecht, die Paidmailer-Tabelle wurde bis November 2012 noch monatlich aktualisiert. Doch gerade das erfordert auch viel Zeit, da ich die Paidmails ja auch alle empfangen/bestätigen muss, um diese Statistiken zu erstellen. Da ich derzeit sehr stark in andere Projekte involviert bin habe ich diese Zeit im Moment leider nicht mehr und es ist wohl auch für die nächsten Monate keine Besserung in Sicht.


Ich weiß derzeit noch nicht so genau, wie sich meine berufliche Zukunft weiter entwickeln wird, aber sie wird wohl maßgeblich Einfluss auf mein Engagement im Paid4-Bereich und somit auch auf die Zukunft von Paid4.org haben.
Entweder wird das Portal komplett eingestellt bzw. verkauft oder es wird mit einem neuem Konzept relauncht. Bis sich das entscheidet könnten aber wohl durchaus auch noch einige Monate vergehen, bis dahin wird Paid4.org wohl einfach so online bleiben wie es nun mal ist, eventuell veraltete Informationen bitte ich zu entschuldigen.

Paidmail Kurznews: Elite-Mailer.de & Profitearn.de

Elite-Mailer.de

Mitte September hat A. Habinski im Newsletter bereits bekannt gegeben, dass der Paidmailer abgegeben werden soll.
Am 4. Oktober war es dann soweit, der neue Betreiber D. Schlotbohm hat sich per Newsletter vorgestellt und in 2 weiteren Newslettern geplante Änderungen auf Elite-Mailer angekündigt.
D. Schlotbohm hat laut eigener Aussage berufliche Ausbildungen im IT- und im sozialen Bereich genossen und hat vor ca. 12 Jahren angefangen, Erfahrungen in der Paid4-Welt zu sammeln. Neben Elite-Mailer betreibt er außerdem das Portal Briep.de, welches erst kürzlich gelauncht wurde.

Eine der bedeutendsten Änderungen betreffen die Verdienste auf Elite-Mailer: die bisher stets beworbene Mindestvergütung von 0,2 Cent gilt nicht mehr, stattdessen wird es in Zukunft wohl deutlich mehr Paidmails, aber dafür mit niedriger Vergütung geben (lt. Newsletter im Bereich 0,01 – 1 Cent).

Profitearn.de

Nachdem man bei Profitearn in den letzen Monaten durchaus die fehlende Zeit bzw. Motivation des Betreibers bemerken konnte, wurde nun angekündigt, den Paidmailer mit 30.11.2012 entweder ganz einzustellen oder ggf. an einen fähigen Nachfolger übergeben zu wollen.

Paidmail Das Ende von Link-Experte.de

Überraschende und leider nicht erfreuliche Nachrichten gibt es nun vom Admin des Paidmailers Link-Experte.de: der Paidmailer wird geschlossen!
Im am Mittwoch versandten Newsletter erläutert der Betreiber die wichtigsten Beweggründe für seine Entscheidung:

1. Die Aktivität der User ist unter aller Sau, Mails werden einfach nur abgeklickt und die Werbung gar nicht mehr beachtet. Aktivmails, Questionmails, Bonusmails werden nicht bearbeitet, so das auch kein Umsatz für den Mailer erzielt werden kann. Ohne dementsprechenden Umsätze kann es auch keine hohe Mailvergütung mehr geben.

2. Zu vielen Kampagnen werden Paidmailer gar nicht mehr zugelassen bei den Netzwerken, so das eine Alternative zu den Leads fehlt. Sales sprich Einkäufe werden erst gar nicht getätigt. Die Paidmailkampagnen werden so niedrig vergütet, das man eigentlich nur noch Verluste einfährt.

3. Das ständige Gejammere vieler User ist mir in den letzten 2 Monaten an die Nerven gegangen, es werden extra Sachen sprich Bonusportal eingerichtet und einfach nicht beachtet. Ständige Beleidigungen in den Support-Anfragen bis hin zur Bedrohung kann und werde ich auch nicht mehr dulden. Wer zuviel Elan hat, sollte es mal mit ehrlicher Arbeit versuchen und nicht den ganzen Tag Mails klicken.

4. Meine Freizeit war und ist eh schon knapp durch meinen Hauptjob und ich habe einfach keine Lust mehr, für nichts und wieder nichts sprich keine Umsätze, Finanzamt, Buchhaltung meine Zeit zu vergeuden für eine Sparte, die meiner Meinung nach zum Tode geweiht ist. Paidmails sind tot !

Ich verstehe die Entscheidung des Betreibers durchaus, auch wenn ich es sehr schade finde. Bei Link-Experte konnte man sehr gut verdienen und Auszahlungen wurden stets pünktlich erledigt.
Weiterlesen »

Paidmail Neue “Planeten-Schnittstelle” auf Paiduniversum.de

Um Betreibern von anderen Seiten wie z.B. anderen Paidmailern eine Auszahlung via “Planeten” (der Währung von Paiduniverum.de) zu ermöglich, hat der Betreiber vor kurzem eine neue Schnittstelle in Paiduniversum.de eingebaut. Nutzen darf diese Schnittstelle jeder Dienst, Einschränkungen gibt es für diese Angebot keine.

Dies ist insbesondere deswegen interessant, das Primusportal vor kurzem die Umstellung zur Version 3 vollzogen hat und dadurch Primera keinen fixen Umrechnungskurs mehr haben. Planeten bieten nun also eine Alternative zu den alten Primeln und könnten dadurch als Online-Währung deutlich an Popularität gewinnen!

bezahlte Startseiten Senkung der Vergütung bei Klamm.de

Wenig erfreuliche News gibt es heute von Klamm.de:

Um die Finanzierung trotz des angespannten Werbemarktes weiterhin langfristig gewährleisten zu können, senken wir die Startseiten-Vergütung auf 0,2 Cent. So können wir Euch auch in Zukunft hochwertigen Content und neue Funktionen bieten.

Am 10.09.2010 wurde die Reloadsperre von 30 auf 60 Minuten erhöht, heute die Vergütung von 0,3 Cent auf 0,2 Cent gesenkt. Klamm hat durch seine Position als größte bezahlte Startseite Deutschlands immer ein wenig eine wegweisende Wirkung. Man sieht, es ist derzeit nicht einfach, am Werbemarkt zu bestehen.


klamm.de - Geld. News. Promotion!

Viele Klamm-User sind natürlich alles andere als erfreut über diese Änderung.
Man sollte aber nicht vergessen, dass es neben den kleinen Cent-Beträgen für die Startseite auch noch genug andere Gründe gibt, Klamm zu besuchen: hochwertiger Content, eine große Community, Klammlose, etc…

Paidmail Stellungnahme von Cash-Town.de

Cash-Town bat seinen Mitgliedern eigentlich alles was das Paid4-Herz so begehrt: gute Verdienste, hohe Vergütungen je Paidmail, freundlichen Support und schnelle Auszahlungen. Kein Wunder also, dass Cash-Town stets sehr beliebt war.

Aktuell sieht es allerdings ein wenig so aus, als fehle die notwendige Motiviation um den Paidmailer erfolgreich zu betreiben.
Seit Ende 2011 gibt es nur noch extrem wenige Paidmails, der monatliche Mail-Verdienst liegt bei nicht einmal einem Zehntel von dem früheren Verdienst. Auch die Themen Support und Pünktlichkeit bei den Auszahlungen werden zum Teil vernachlässigt.

Gestern, am 01.06.2012, äußerte sich der Betreiber Roß D. in einem Newsletter zu der aktuellen Situation. Kurz zusammengefasst:

  • Es wurde versichert, dass sämtliches Guthaben gedeckt sei, verspätete Auszahlungen hätten andere Gründe.
  • Bezüglich Paidmails und Bonusaktionen wurde Besserung versprochen – neue Sponsoren werden bereits gesucht.
  • Fehlende Motivation: der Betreiber gibt offen zu, dass es ihm derzeit ein wenig an Motivation fehlt. Gründe seien vor allem Zahlungsausfälle von Netzwerken, aber auch Drohungen von Mitgliedern per Email oder ähnlichem.

Es würde mich sehr freuen, wenn Cash-Town wieder zu altem Glanz zurückkehren könnte. Ich bin mir sicher, D. Roß könnte das auch problemlos schaffen, wenn er zu alter Motivation zurückfinden würde. In diesem Sinne bleibt uns wohl nur zu hoffen, dass das passiert und Cash-Town nicht, wie schon viele andere zuvor, als völlig vernachlässigter Dienst sein trauriges “Ende” findet.

Paidmail Schockierendes Ende von Mailisto & Webele

Vor ein paar Wochen bereits wurde der Paidmail-Versand bei Webele und Mailisto eingestellt. Vor kurzem kam dann die Information, dass der Admin O. Wagner aufgrund eines Unfalls im Krankenhaus liegt und sich die Mitglieder etwas gedulden sollten.

Heute mittags wendete sich nun der Betreiber selbst mit einem sehr persönlichen und auch schockierenden Schreiben an seine Mitglieder. Ich war erst nicht sicher, ob es erwünscht ist, die Zeilen zu veröffentlichen, doch einerseits findet sich der Newsletter bereits auf diversen Seiten (z.B. im Primusboard) und andererseits denke ich, dass in einer eigenen Zusammenfassung viel zuviel der Ausdruckskraft der Worte verloren, daher lest am besten selbst:
Weiterlesen »

bezahlte Startseiten Kurznews: Design-Revolution bei Klamm

Deutschlands bekannteste bezahlte Startseite Klamm.de hat über Ostern ein ganz grundlegend neues Design spendiert bekommen. Das alte Design hat die Startseite viele Jahre lang erfolgreich begleitet, wirkte aber doch schon ziemlich angestaubt.

Das neue (noch nicht finale) Design ist definitiv zeitgemäßer und übersichtlicher – zumindest uns gefällt es sehr gut. Besonders gut gelungen finden wir die neue klare Hauptnavigation, die nun immer (auch im Forum!) oben erhalten bleibt. Einen kleinen Wegweiser zum neuem Design gibt es hier.


Marketing | Impressum | Dansette | Paid4.org – Paidmails, Payraten und Geld verdienen is powered by WordPress